Donnerstag, 16. Juni 2016


Rhabarberstreuselkuchen mit Vanillefüllung

Liebt ihr Rhabarber auch so sehr wie ich? Ich kann es immer gar nicht erwarten, wenn das erste Gemüse (muss ich wohl in dem Fall sagen ;-) im Garten geerntet werden kann. Deshalb musste ich mir auch unbedingt eine eigene Pflanze für unseren Garten auf der Pflanzenbörse kaufen. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr eine kleine eigene Ernte machen kann :-) Diesmal musste es noch welcher aus dem Garten einer Freundin sein. Danke! :-) Gezaubert habe ich für das Pop Up Café für euch einen Rhabarberstreuselkuchen mit Vanillefüllung. Beim Probebacken haben wir ihn lauwarm mit Sahne und Vanilleeis gegessen. Ein Traum! :-)




Für ein Blech:

Für die Streusel: 300g Mehl, 225g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Prise Zimt, 225g Butter

Für die Vanillefüllung: 500ml Milch, 40g Speisestärke, 3 Esslöffel Zucker, 1 Vanilleschote

Für den Teig: 250g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 250g weiche Butter, 1 Prise Salz, abgeriebende Schale einer Bio-Zitrone, 5 Eier, 400g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 125ml Milch

1kg Rhabarber

Für die Streusel Butter in Würfel schneiden. Dann alle Zutaten mit der Butter vermischen und mit den Händen so lange verreiben, bis sich grobe Streusel bilden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit einem Handtuch abgedeckt kühl stellen.

Für die Vanillefüllung sechs Esslöffel Milch mit dem Zucker und der Stärke vermischen. Mark der Vanilleschote auskratzen. Mark und Vanilleschote mit der restlichen Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die angerührte Stärkemischung unter die Vanillemilch rühren und unter Rühren kurz kochen lassen. Vanilleschote entfernen und Pudding in eine Schüsel umfüllen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt (direkt auf den noch heißen Pudding legen, ohne Luft dazwischen, so bildet sich keine Haut!) abkühlen lassen.

Für den Teig Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und Butter schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Backofen auf 180° vorheizen.

Rhabarber waschen und in ca. ein cm lange Stücke schneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig daraufstreichen. Vanillefüllung gleichmäßig darauf verteilen und mit den Rhabarberstückchen belegen. Zum Schluss die Streusel darüber geben und alles ab in den Ofen. Für ca. 55 Minuten backen.

Entweder lauwarm mit Vanilleeis und Sahne genießen oder gern auch kalt :-) Am nächsten Tag schmeckt der Kuchen noch saftiger, da er schön durchgezogen ist.

Lasst es euch schmecken!

Eure Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen